Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

26.11.1976 - 

Stadt Eislingen

Mit DV pro Jahr 100 000 Mark gespart

EISLINGEN - "Dank der Datenverarbeitung wird die Stadt Eislingen in diesem Jahr rund 100 000 Mark sparen", berichtete Oberamtsrat Belz jetzt dem Verwaltungsausschuß des Gemeinderates. Knapp 90 000 Mark werden - verglichen mit früheren manuellen Verfahren - im Finanzwesen gespart, rund 13 000 Mark im Einwohnerwesen. Eislingen gehörte zu den vier ersten Städten, die sich 1974 dem damals noch als Pilotanlage geführten Regionalen Rechenzentrum Mittlerer Neckar (RRZ) in Stuttgart anschlossen. Die Stadt erfaßt ihre Daten auf Kassetten und bringt sie täglich in die Sammelstelle im benachbarten Göppingen. Die Kassetten werden vom RRZ abgeholt, nachts verarbeitet und morgens mit den aktuellen Daten wieder zurückgebracht. Belz: "Es gibt kaum mehr eine Buchung, von der Mieteinnahme bis zur Hundesteuer, die nicht über das RRZ läuft, und keinen Einwohner, der dort nicht erfaßt wäre." -py