Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

27.10.1995

Mit Internet-Tools laesst sich kein Geld verdienen Netmanage setzt kuenftig auf das Enterprise-Networking-Geschaeft

MUENCHEN (hi) - Die Netmanage Inc. mit einer deutschen Niederlassung in Neufahrn will sich kuenftig staerker im Enterprise- Networking-Geschaeft engagieren. Mit "Chameleon Enterprise" moechte das Unternehmen Internet-Technologien wie NFS, Telnet sowie FTP im Unternehmensnetz salonfaehig machen.

Netmanage will kuenftig eine neue Strategie fahren. Das Unternehmen, in der Vergangenheit fuer seine Internet-Software und ueberarbeitete Winsocks, diese implementieren die TCP/IP- Funktionalitaet unter Windows, bekannt, will sich staerker auf das Geschaeft mit Enterprise-Kunden konzentrieren. Leif Ringard, Geschaeftsfuehrer Netmanage Deutschland, begruendet den Strategiewechsel unter anderem damit, dass fuer Internet-Tools zwar eine sehr grosse Nachfrage vorhanden sei, sich damit aber kein Geld verdienen lasse. Angesichts dessen erhofft sich die Company mehr Umsatz im Geschaeft mit dem "Intranet", so die Bezeichung des Softwarehauses fuer Unternehmensnetze, deren Betreiber intern Internet-Technologie zur Datenverarbeitung nutzen wollen.

Ringard blickt optimistisch in die Zukunft, zumal Marktforscher prognostizieren, dass der Anteil der unter TCP/IP vernetzten PCs von 5,5 Prozent im letzten Jahr bis auf 66 Prozent im Jahr 1999 steigen soll. Wesentliche Anwendungen werden, so die Auguren, dabei das WWW fuer den internen Informationsaustausch sein, Telnet, FTP sowie Videokonferenzen. Um den Bereich der TCP/IP-Kooperation auszubauen, will Netmanage demnaechst ein Unternehmen kaufen, das sich mit digitalisierter Sprache, Video etc. beschaeftigt. Das TCP/IP-Intra-Networking soll dabei Chameleon Enterprise ermoeglichen. Die Software setzt sich aus "Chameleon Desktop", "Chameleon Internet Server" und den "Chameleon Protocol Extensions" zusammen. Als erstes ist sie in einer NT-Variante verfuegbar, da fuer Ringard im Enterprise Computing "NT der Weg ist". Eine entsprechende Windows-95-Version soll spaeter folgen.