Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

04.07.2014 - 

Vorsicht Phishing-Mails

Mit iPhone 6 und iWatch auf falsche Apple-Seite gelockt

Das Interesse an neuen Apple-Produkten ist ungebrochen, derzeit stehen vor allem die möglichen Neuzugänge iPhone 6 und iWatch hoch im Kurs. Das ruft allerdings nicht nur Gerüchte-Streuer auf den Plan, sondern auch zwielichtige Gestalten.
Der Kult um die trendigen Apple-Produkte lockt auch zwielichtige Nutznießer.
Der Kult um die trendigen Apple-Produkte lockt auch zwielichtige Nutznießer.
Foto: James Steidl/Fotolia.com

Derzeit kursieren E-Mails, die Verlockendes ankündigen: das Apple iPhone 6 und die endlich erschienene iWatch. Neue Fotos und Details zu den Geräten, deren Vorstellung für den Herbst erwartet wird, sollen sich hinter einem Link verbergen. Klingt erst einmal nach normalem Spam, ist aber tatsächlich ein wenig geschickter, denn die Mails machen den Anschein, direkt von Apple zu stammen. Als E-Mail-Absender ist "sales@apple.com" zu lesen. Die ganze Aufmachung der Nachrichten orientiert sich stark am üblichen Apple-Design und wirkt durchaus glaubwürdig. allein: Die Mails stammen natürlich nicht von Apple, sondern offenbar von Phishing-Betrügern. Wer den Link in der gefälschten Nachricht anklickt, landet natürlich nicht bei Apple selbst, sondern auf einer selbst gebauten Seite, die angebliche Fotos der beiden Geräte zeigt.

Ob durch den reinen Besuch der Webseite bereits Daten abgegriffen werden können, ist unbekannt. Die Anwender werden dort aber offenbar dazu verleitet, sich mit ihren Daten einzuloggen. Hier gilt natürlich: Finger weg! Wer eine solche Mail in seinem Postfach findet, sollte sie direkt und ungesehen löschen.

powered by AreaMobile

Newsletter 'Produkte & Technologien' bestellen!