Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

26.03.1976

Mit Kern aus dem Schneider

NORDERSTEDT - Bis zu 4200 Kuvertierungen pro Stunde schafft ein neues Postversandsystem "Kern System 20", das von der Schweizer Kern AG entwickelt wurde. Hauptanwendung ist das Sammeln mehrerer Belege pro Empfänger, um die Gewichtsgrenzen bei Briefsendungen besser auszunutzen und Porto zu sparen.

Die nach dem Baukastenprinzip konzipierte Anlage besteht aus einem "Schneider" K 900, einem "Gruppierverband" K 331 und einem Kuvertierer Kau 700. EDV-Endlosformulare werden vertikal und horizontal geschnitten. Ein auf der Schneidevorrichtung angebrachter optischer Markierungsleser liest die Strichmarkierungen auf den Belegen.

Die Anlagen der Baureihen Kern System 20 kosten je nach Ausstattung zwischen 50000 Mark und 120000 Mark. uk

Informationen: Stielow, 2000 Norderstedt 1, Postfach 440