Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

04.07.1980 - 

Britische NEDC-Studie hofft auf Schneeballeffekt:

Mit mehr EDV Power mehr Arbeitsplätze

LONDON (bi) - Jeder in der EDV nicht besetzte Arbeitsplatz verhindert "mit Schneeballeffekt" die Neuschaffung beziehungsweise -besetzung von 20 Arbeitsplätzen mit geringerer fachlicher Qualifikation. Zu dieser Feststellung kommt Jan Benson, der erste Vorsitzende des britischen Computer-Ausschusses des National Economic Development Counsel, NEDC. Eine Studie dieses aus Regierungsmitgliedern, Gewerkschaftern und anderen in der Wirtschaft Maßgeblichen zusammengesetzten Gremiums moniert das Fehlen von 25 000 EDV-Fachkräften in England.

Selbst wenn diese Lücke kurzfristig gefüllt werden könnte, würde das Land noch bis 1985-monatlich 500 weitere EDV-Fachkräfte benötigen. Das NEDC betont, daß man für die Prognose von "Minimalanforderungen für eine optimale Modernisierung" der britischen Industrie ausgegangen sei. Das Ausbildungsproblem führt der NEDC-Computer-Ausschuß neben Kürzungen im Bildunsgbereich und der "allgemeinen Einstellung" als Ursachen des gravierenden Mangels auf. An der Höhe der Gehälter könne es nicht liegen. Das Anfangsgehalt betrage zwischen 4000 und 5000 Pfund Sterling pro Jahr und könne bis zu 17 000 Pfund Sterling schon nach wenigen Jahren betragen.

Titel der Studie: "Computer Manpower in the 80s", bei: HMSO Government Bookshop, 49. High Holborn, London WC 1 V 6 HB.