Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

11.09.1998 - 

Abschluß des Mergers mit Bay

Mit neuen Units geht Nortel den Netzwerk- und Carriermarkt an

Aus Sicht von John Roth, dem CEO von Nortel, bringt die Akquisition von Bay Networks dem TK-Riesen vor allem Know-how in den Bereichen Routing und Networking auf Basis des Internet Protocol (IP). "IP und somit Datennetze gewinnen zunehmend an Bedeutung und werden eine wichtige Rolle in den künftigen Netzen unserer Kunden spielen", ist sich der Manager sicher. Er sieht sein Unternehmen durch den Merger als "eines der wenigen, die in der Lage sind, die dazu notwendigen Technologien zusammenzuführen und ein einziges Netz zu schaffen, das Circuit- und Pakettechnologie, aber auch Funk- und Glasfaser-Übertragungstechniken vereint".

Über zwei neue Geschäftsbereiche will Nortel seine Stärken ausspielen: Bay Networks ist die Division, mit der die Company vor allem die Bedürfnisse von Geschäftskunden einbezieht. Nortels "Enterprise Data Networks Unit" geht in diesem Bereich auf, der somit die WAN-Produkte von Nortel und die durch die Akquisitionen gewonnenen Produkte und Technologien von Bay Networks vereint.

Mit dem Geschäftsbereich "Carrier Packet Networks" visiert Nortel die Konvergenz der Sprach- und Datennetze und die Carrier-Seite des Telekommunikations- und Netzmarktes an. Die von Roth formulierte Aufgabe dieser Unit besteht darin, Anbietern von TK-Diensten "zuverlässige paketbasierende Netzwerke zu liefern, die sie neben ihren traditionellen Netzstrukturen einsetzen können". Hauptfokus dieser Gruppe werden dabei die digitalen Switching-Systeme von Nortels Produktfamilie "Digital Multiplex Systems" sein.