Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

09.07.1993

Mit neuer Technik gegen HP, Canon und Epson Xerox bringt Tinten-Druckkopf mit 128 Duesen zur Marktreife

ROCHESTER (IDG) - Der Name Xerox steht fuer Entwicklungen wie die Computermaus oder den Vorlaeufer des Macintosh-Betriebssystems - und seit kurzem fuer die Erfindung eines Tintenstrahl-Druckkopfes mit 128 Duesen.

Nach Aussagen von Xerox vereint der neue Druckkopf in sich die Arbeit der letzten zwoelf Jahre in den Labors in Webster und Toronto.

Wie bei anderen Tintenstrahl-Druckern bilden Druckkopf und Tintenbehaelter eine Einheit, die laut Xerox mehr als die sonst ueblichen 2000 Seiten bedrucken kann. Dank der 128 Duesen vergroessert sich die Druckgeschwindigkeit erheblich, waehrend die Aufloesung bei etwa 300 dpi bleiben duerfte.

Die Druckkoepfe von Xerox wird die japanische Firma Tokyo Electric Co. Ltd. (TEC) in einen Drucker einbauen lassen. Bis Ende dieses Jahres will Xerox das erste Modell auf den Markt bringen, 1994 soll das Geraet auch an andere Druckerhersteller verkauft werden.