Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

26.10.1990 - 

IKO Software und Service GmbH:

Mit "Poseidon" reicht die EC-Karte zum Bezahlen aus

Das Software-Paket "Poseidon" ermöglicht Tankstellen-Kunden, ihre Benzinrechnung via Eurocheque-Karte an einer elektronischen Kasse zu begleichen. Anläßlich der Cards-Sonderschau präsentiert die IKO Software Service GmbH (Ikoss), Aachen, dieses System für den elektronischen Zahlungsverkehr.

Entwickelt wurde Poseidon für den Handel und für Netzbetreiber mit POS-Netzen. Es bildet auch die Basis für eine Netzinfrastruktur in der Warenwirtschaft und Filialsteuerung. In mehreren POS-Netzen ist das Produkt bereit in Betrieb und wickelt Kreditkarten, Eurocheque-Karten, firmenspezifische Kunden- sowie Truckerkarten ab. Poseidon ist modular aufgebaut und läuft auf IBM/88- und Stratus-Systemen sowie OS/2-Rechnern. Die strikte Trennung von anwendungs- und systemspezifischer Software gestattet die Portierbarkeit auf andere Systeme.

Zur Online-Autorisierung von EC-Karten werden die individuellen Dialoge mit den jeweiligen POS-Terminals in das von der deutschen Kreditwirtschaft vorgeschriebene Format umgesetzt. Dabei unterstützt das Produkt POS-Terminalfunktionen wie den Umsatzdaten-Abruf, Fehlermeldungen etc. Poseidon arbeitet sowohl auf einem autarken Rechner als auch auf einem Vorrechner im Host-System. In Verbindung mit einer Hardwaresicherheit-Box ist das Programm von der deutschen Kreditwirtschaft für die Abwicklung der EC-Karte im elektronischen Zahlungsverkehr zugelassen.

Informationen: Ikoss GmbH, Pascalstraße 19, 5100 Aachen, Telefon 0 24 08/14 82 53, Cards-Sonderschau, Offenbachsaal Stand A