Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

23.09.1994

Mit PROF/IT-Initiative auf die Gewinnerstrasse

Kaum ein Konzept wird in der Industrie so kontrovers diskutiert wie Lean Management. Es gilt Reaktionszeiten durch flachere Unternehmensstrukturen zu optimieren, die Marktstellung der Firmen zu verbessern und ihre Wettbewerbsfaehigkeit zu steigern. Der professionelle Einsatz von Informationstechnik (IT) ist dabei ein kritischer Erfolgsfaktor.

Vor diesem Hintergrund steht eine Initiative der COMPUTERWOCHE auf der Fachmesse "Qualifikation '94" in Hannover (27. bis 30. September 1994): Unter dem Motto "Meet the Winners" werden auf dem PROF/IT-Stand erfolgreiche Anwender ueber den produktiven Einsatz informationstechnischer Loesungen berichten. Gleichzeitig stellen namhafte IT-Anbieter die Erschliessung neuer Maerkte durch Entwicklung innovativer Produkte in den Mittelpunkt dieses Messeauftritts.

PROF/IT, ein Gemeinschaftsprojekt der CW und der Deutschen Messe AG, Hannover, steht unter der Schirmherrschaft von Dr. Martin Bangemann, Mitglied der Europaeischen Kommission. Bangemann hatte im Sommer dieses Jahres mit einer Studie fuer Aufsehen gesorgt, in der europaeische Politiker aufgefordert wurden, konkrete Massnahmen fuer die Schaffung der "Information Society" zu ergreifen.

"Die Informationsgesellschaft wird mehr und mehr zu einer wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Realitaet", meint Bangemann. "Wirtschaftlich haengt der Erfolg im Wettbewerb immer staerker vom produktiven Einsatz von Wissen ab."

Fuer die Industrie ergaebe sich daraus die entscheidende Herausforderung, leistungsfaehige IT-Systeme zu schaffen, die einen schnellen und effizienten Wissensaustausch ermoeglichen.

Informationstechnik schafft die Voraussetzung fuer Lean Management und Business Re-Engineering. Dies bedingt ein tiefgreifendes Umdenken in den Unternehmen, teilweise unpopulaere Organisations- und Umstrukturierungsmassnahmen sowie ein neues Fuehrungsverstaendnis.

Der professionelle Einsatz von Informationstechnik (IT) bringt den Unternehmen "Profit" und macht sie "fit" fuer die Anforderungen der Zukunft - der Begriff PROF/IT steht fuer diese eng miteinander verflochtenen Aspekte.

PROF/IT will sowohl junge und mittelstaendische Unternehmer ansprechen, die auf der Grundlage neuer IT-Technologien Produkte und Dienstleistungen entwickeln, als auch etablierte Unternehmen, die mit Unterstuetzung von informationstechnischen Loesungen die Qualifikation von Mitarbeitern, Unternehmen und ihrer Organisation verbessern moechten. Das Projekt ist unterteilt in zwei Sektionen:

- Im PROF/IT-Unternehmerforum demonstrieren erfolgreiche IT- Anwender informationstechnische Loesungen, mit denen neue Organisations- beziehungsweise Unternehmenskonzepte realisiert werden konnten.

- Im PROF/IT-Technologiezentrum praesentieren namhafte Anbieter, wie 1& 1, Condat, Eunet, Hewlett-Packard, IBM, Lotus, Siemens, SNI, Sun Microsystems und Telekom, innovative Werkzeuge aus den Bereichen Multimedia, Workflow-Management, Networking und Document-Imaging-Systeme.

Nicht Produkte, sondern die Integration von Informationstechnik in neue Unternehmensstrukturen und -organisationen sowie Optionen fuer die Wettbewerbsfaehigkeit in neuen Maerkten stehen im Vordergrund der PROF/IT-Initiative.

"Qualifikation '94" ist die erste internationale Fachmesse fuer die berufliche Aus- und Weiterbildung. Der PROF/IT-Stand ist in Halle 2.