Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

22.10.1982 - 

PS Systemtechnik GmbH:

Mit sechzig PS zur Orgatechnik

BREMEN (pi) - Mit einem Programmpaket für Produktionsplanung und -steuerung präsentiert sich die Bremer PS Systemtechnik GmbH.

Sie ist auf dem Stand der Wang Computer GmbH zu finden. Nach Angaben des norddeutschen Systemhauses sei das Softwareprodukt hierzulande bereits sechzigmal installiert.

Das PS System sei ein modular aufgebautes Dialogsystem für alle EDV-Anwendungen zur Auftragsdurchsteuerung in Produktionsunternehmen, heißt es im Pressetext der Bremer. Es reiche von der Angebotsbearbeitung über das Stücklistenwesen, Arbeitsvorbereitung, Produktionseinplanung, Materialwirtschaft und Beschaffung bis hin zur Produktionssteuerung und Abrechnung der Aufträge. Wichtigste Eigenschaft sei, daß es die besonderen Belange der auftragsbezogenen Fertigung vollständig beherrsche.

PS hebt aber auch hervor, daß die Konzeptionen und Programme für die Fertigungsplanung und -steuerung in gleicher Weise auch bei kleinen und mittleren Unternehmen verwirklicht werden könnten. Ein etwa sechzig Mitarbeiter umfassender Fertigungsbetrieb für Spezialarmaturen nutze zum Beispiel mit dem PS-System dieselben wirkungsvollen Prinzipien zur Auftragsdurchsteuerung wie ein Großbetrieb. Der modulare Aufbau der Programme ermögliche - auch im Hinblick auf die Einführungskosten (etwa 98 000 Mark für Hard- und Software) - den individuellen Zuschnitt.

Informationen: PS Systemtechnik GmbH, Tiefer 2, 2800 Bremen 1, Tel.: 04 21/32 14 91 - 96.

Auf der Orgatechnik: Halle 10, OG, Gang E, Stand 2.