Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

09.07.1999

Mit Sendit holt Microsoft sich WAP ins Haus

SAN MATEO (IDG) - Microsoft baut seine Position im Wireless-Markt aus. Die Softwerker übernahmen das schwedische Unternehmen Sendit AB, das Access-Server und Internet-Zugangssoftware für GSM-Endgeräte entwickelt und herstellt. 127 Millionen Dollar zahlt Microsoft dafür, Sendit als Entwicklungszentrale für drahtlose Software und Dienste einzurichten. Künftig, so Sendit-Verantwortliche, werde man auch das Wireless Application Protocol (WAP) unterstützen. Bei Microsoft deutet sich somit eine Strategieänderung an, denn bisher hatte das Unternehmen mit seiner Konzentration auf das eigene Betriebssystem Windows CE den vom Symbian-Konsortium favorisierten WAP-Standard stets ignoriert.