Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

14.05.1993 - 

Deutsche Vertriebsrechte bleiben bei Softnet

Mit Smartstar erwirbt Sapiens Windows- und Unix-Know-how

Erst kuerzlich hat das Vertriebsunternehmen die deutschen Rechte an den Softnet-Produkten erworben. Demnach wird Softnet die Anwendungsentwicklungs-Systeme aus Kalifornien hierzulande mindestens drei Jahre lang exklusiv vermarkten.

Wie Softnet-Geschaeftsfueher Ulf Schiewe erlaeutert, soll sich an dieser Vereinbarung vorlaeufig auch nichts aendern. Sapiens habe mit Softnet zwar technologisches Know-how im Client-Server-Bereich eingekauft, die Vertriebsmannschaft sei jedoch bislang eher Mainframe-orientiert. Die Smartstar-Produkte laufen auf Windows- und Macintosh-Clients sowie auf VMS- und diversen Unix-Servern.

Im vergangenen Geschaeftsjahr, das am 30. September 1992 endete, setzten die Kalifornier rund 10,7 Millionen Dollar um. Unter dem Strich mussten sie allerdings einen Nettoverlust von 440 000 Dollar verbuchen.