Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

25.02.1994

Mit Unterstuetzung von Microsoft Der VL-Bus der VESA tritt in Konkurrenz zum PCI-System

MUENCHEN (IDG) - Im Wettstreit um den Standard fuer einen neuen PC- Bus will die Video Electronics Standards Association (VESA) nicht zurueckstehen: Ihr VL-Bus erreicht in der Version 2.0 eine aehnliche Leistungsfaehigkeit wie das Konkurrenzprodukt PCI von Intel, DEC und anderen.

Ron McNabe, Vorsitzender des VL-Entwicklungsgremiums, sieht gute Marktchancen fuer die VL-Bus-Version 2.0, die auch einen Pentium-, Mips- oder Power-PC-Prozessor unterstuetzt. Jetzt sind eine Bus- Breite von 64 Bit und hoehere Uebertragungsraten moeglich.

Ausserdem passen sich VL-Bus-Karten in der neuen Ausfuehrung automatisch an den Rechner an - der Benutzer muss nach dem Einbau keine Parameter selbst einstellen. Die dazu noetige Software war bisher nur fuer den PCI-Bus erhaeltlich. Nach Aussagen von McNabe wird Microsoft aber seine Software demnaechst an die VL-Version 2.0 anpassen.

Der PC-Hersteller ALR wird noch im Februar erste Exemplare des "Evolution V ST"-Rechners mit diesem VL-Bus ausliefern. Vielleicht wird Compaq bald folgen, da das Unternehmen an der VL-Definition mitgearbeitet hat. Welche Moeglichkeiten diese Technik bietet, zeigt die Arco Electronics Inc. aus Hollywood. Die Firma verkauft ab sofort einen VL-Bus-Adapter, der die Datenuebertragungsrate zwischen Festplatte und CPU auf die Hoehe von SCSI-Festplatten anhebt. Der Adapter "AC-32VL+" kostet 119 Dollar und soll die Zugriffsgeschwindigkeit um den Faktor zwei bis fuenf steigern. Mit AC-32VL+ lassen sich 11 oder 22 MB pro Sekunde uebertragen, wenn die Festplatte in der Lage ist, diese Datenmengen zur Verfuegung zu stellen. Es sind zwei Festplatten und zwei Diskettenlaufwerke anschliessbar.

Der Adapter wird mit Treibersoftware fuer DOS, OS/2, Windows, Windows NT, Windows for Workgroups, Novell Netware und SCO Unix ausgeliefert.