Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

16.02.1990

MIT wählt Motif-Interface als Standard

FRAMINGHAM (IDG)- Die Benutzeroberfläche OSF/Motif muß sich in einer Großanwendung bewähren. Das Massachusetts Institute of Technology (MIT) hat sich diese auf X/Window basierende Technik als Standardoberfläche für seine campusweite verteilte Datenverarbeitung ausgewählt. Damit ist das OSF-Produkt künftig auf den Bildschirmen der über tausend Workstations im weltweit größten zentralgesteuerten Unix-Netz zu sehen. An einer Reihe der in Motif integrierten Utilities hat das weltweit berühmte Technologie Institut selbst mitgewirkt.

Die verteilte Umgebung der Universität ermöglicht allen Studenten mit Paßwort von allen Rechnerstandorten den Zugang auf ihre persönlichen und die allgemein zugänglichen Dateien. Ausgestattet wurde das inzwischen 100 Millionen Dollar teure Projekt im wesentlichen von der IBM und Digital Equipment.