Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

21.03.1986

Mit Wirkung zum 31. Januar trat Caleb McCormick, Corporate Secretary bei der Mac-Neal-Schwendler Corp., California, nach über 20 Jahren Mitarbeit in den Ruhestand. Chief Financial Officer Louis Greco wird seinen Aufgabenbereich als Corporte Secretary üb

Mit Wirkung zum 31. Januar trat Caleb McCormick, Corporate Secretary bei der Mac-Neal-Schwendler Corp., California, nach über 20 Jahren Mitarbeit in den Ruhestand. Chief Financial Officer Louis Greco wird seinen Aufgabenbereich als Corporte Secretary übernehmen. McNeal-Schwendler, mit Hauptsitz in Los Angeles, vertreibt Softwareprogramme für CAD-Anwendungen.

Den zum ersten Mal verliehenen George S. Dively Award der Harvard University nahm kürzlich John F. Akers, Vorsitzender der Geschäftsleitung der IBM Corp., Armonk, entgegen. Die IBM erhielt den Preis unter anderem für ihre sozialen und gesellschaftlichen Unternehmensprogramme im Bereich der Aus- und Weiterbildung, der Frauen- und Behindertenförderung sowie der Unterstützung gesellschaftlicher Minderheiten.

Zum Managing Director für die Niederlassung in Großbritannien hat die IDC Europe mit Sitz in London jetzt Lillian Shapiro ernannt. Die graduierte Ingenieurin kommt von dem

Softwarehaus F. International, wo sie für die Geschäftsentwicklung verantwortlich war. Weitere Stationen in ihrer Laufbahn sind Unilever, Burroughs und das National Computing Centre.

Mit der Geschäftsführung der im letzten Sommer gegründeten EBB (Deutschland) GmbH. einem Tochterunternehmen der Schweizer EDV-Beratung EBB AG in Basel, wurde Peter Bloch betraut. Bloch ist gleichzeitig Mitglied der Schweizer Geschäftsleitung und als solcher für den Geschäftsbereich Beteiligungen und Tochterfirmen zuständig.

Zum Regional Director für den nordeuropäischen Raum hat die MAI Basic Four, California, Cornelius van Wakeren ernannt. Er übernimmt damit die Verantwortung für die Niederlassungen in Holland, Belgien und Schweden und berichtet direkt an Arthur Mancini, Vice President für International Sales. Vor seinem Eintritt bei dem DV-Unternehmen bekleidete van Wakeren Management-Positionen bei Friden/Singer sowie AM International. Für die Tochtergesellschaft in Frankreich und Spanien wird ab sofort Serge Dupont zuständig sein. Mancini beförderte ihn kürzlich zum Regional Director für den südeuropäischen Raum. Dupont kam 1978 zu MAI und war davor bei der französischen IBM-Dependance sowie Roussel-Uclaf in Mexico City tätig.

Nach nur zehnmonatiger Tätigkeit als Marketingleiter bei Apple Computer Inc, California, verläßt Michael K. Lorelli zum Ende des Monats das Unternehmen. Eigenen Angaben zufolge wechselt er zu Pepsi-Co. Inc. Dort wird er den neu installierten Posten des Vice-President und Executive Assistant beim Präsidenten Roger Enrico bekleiden.

Für zwei Jahre wurde Roland Berger, Gründer und geschäftsführender Partner der Roland Berger & Partner GmbH, International Management Consultants, München als Vice-Chairman des Board of Directors der ACME Inc., des amerikanischen Verbandes der führenden Unternehmensberatungsfirmen in New York, gewählt. Gleichzeitig wurde er zum Chairman des International Advisory Board dieses Verbandes berufen.

Das IAI Institut für angewandte Informationswissenschaften in Basel, eine von der Baseler Handelskammer ins Leben gerufene, gemischt-wirtschaftliche Einrichtung, hat einen Geschäftsführer erhalten. Dieses Amt bekleidet Dr. Franz Friedrich Brost, Betriebswirt und Informatiker, der zuletzt während sieben Jahren an der Universität Straßbourg tätig war.

Die Xmit GmbH mit Hauptsitz in Düsseldorf hat am 1. März 1986 eine Zweigniederlassung in Frankfurt, Carl-Benz-Straße 23, eröffnet. Rolf Reinhardt und Udo Zinndorf werden von Frankfurt aus künftig ihre Kunden in diesem Gebiet betreuen.

Das Mitglied der Geschäftsleitung der in Zürich, Düsseldorf und Wien vertretenen IFA Institut für Automation AG, Werner Schneiter, der darüber hinaus seit Jahren im Vorstand der GES Gesellschaft Schweizer EDV-Dienstleistungsunternehmen und Softwarehersteller tätig war, hat seinen Beraterjob an den Nagel gehängt. Statt dessen sitzt er nun auf einem Managerposten bei einem zuvor von ihm beratenen Schweizer Verlagshaus. (...) IFA bleibt Schneiter als Verwaltungsrat verbunden.

Neuer Chairman bei Eusidic (European Association of Information Services), London, ist seit kurzer Zeit Patrick Gibbins, zulezt tätig als Deputy Managing Director bei Pergamon Infoline. Seine beruflichen Erfahrungen im Management von Computer Resources sammelte Gibbins an den Universitäten Essex und am Computer Center der Universität London.

Die Systematics Service GmbH. eine Gründung von sieben früheren Storage-Tek-Mitarbeitern, die in Hamburg ihren Hauptsitz hat, wird geleitet von Hugo W. Winter. Marketingchef und Mitgeschäftsführer ist Detlef Fischer, der zudem die Vertriebsverantwortung für die Region Nord hat. Wilfried Koehler und Hans Bach leiten von Köln und Mönchengladbach aus die Region Mitte-West (Hessen und NRW). Für Bayern ist Günter Fischer in München und für Baden-Württemberg Harald Bauer in Stuttgart zuständig. Kirsten Kirchhoff, ehemals bei ICC Hamburg, führt von der Zentrale aus die Vertriebsassistenz und den Handel der Gebrauchtmaschinen. Mitgeschäftsführer Fritz Borgstedt ist Leiter des Beratungsbereiches "Systemunterstützung".

Bei der neugegründeten Dr. Höfner Management Software GmbH (H. M. S.) übernahm Anette Orth die Position des Marketingmanagers. Das Münchner Unternehmen, das zur Firmengruppe des Unternehmensberaters Dr. Klaus Höfner gehört, beschäftigt sich mit der Entwicklung und dem Vertrieb von Softwareprogrammen für strategische Planung und Marketing. Anette Orth trat 1983 in die Firmengruppe Dr. Höfner ein und war in der Unternehmensberatung und Marktforschung eingesetzt.

Seinen Mitarbeiterstab erweiterte Topdata A/S in den deutschen Geschäftsstellen: Aljosja Reijs ist in der Geschäftsstelle Düsseldorf als Systemberater für MVS-Produkte und für das neue Produkt XPEDITER zuständig. Günter Vierling ist, ebenfalls in Düsseldorf, als Systemberater tätig. Er kommt von Control Data und ist verantwortlich für die SlS-Produkte und für XPEDITER. Er arbeitet seit zwölf Jahren im Bereich PCM-Systeme und Software. Michael Stolte wurde in der Geschäftsstelle Hamburg als Systemberater für DOS/VS(E) und VM/CMS-Betriebssysteme eingestellt. Topdata A/S hat Anders Christiansen zum International Sales Manager ernannt. Er baute in den vergangenen eineinhalb Jahren die Topdata Geschäftsstelle in London auf.

Der Beirat der Suprenum - Gesellschaft für numerische Superrechner mbH, Bonn, hat Prof. Dr. rer. nat. Ulrich Trottenberg zum Sprecher und Dr. Ing. Klaus Peinze zum stellvertretenden Sprecher der Geschäftsführung bestellt. Trottenberg wurde im Jahre 1985 von seinem Lehrstuhl (Ingenieurmathematik) an der Universität Essen auf eine Institutsleiterposition bei der Gesellschaft für Mathematik und Datenverarbeitung mbH berufen. Vor seiner Berufung in die Suprenum GmbH war Peinze Geschäftsführer der Krupp Datenverarbeitung GmbH in Essen. Den Beirat der Suprenum GmbH bilden Vertreter der Gesellschaft für Mathematik und Datenverarbeitung mbH St. Augustin, der Krupp Atlas Elektronik GmbH, Bremen und der Stollmann GmbH Hamburg. Zweck des Unternehmens ist es, das vom Bundesminister für Forschung und Technologie geförderte Verbundprojekt "Suprenum" (Superrechner für numerische Anwendungen") zu koordinieren und seine Ergebnisse kommerziell zu verwerten.