Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

24.11.1989

Mitac baut auf MCA und EISA

TAIPEH (IDG) - Der taiwanesische Hersteller Mitac hat einen Mikrokanal-PC mit dem Prozessor 80486 und zwei neue Laptops für Anfang 1990 angekündigt. Mitte kommenden Jahres soll auch ein PS auf Basis der EISA-Busarchitektur verfügbar sein.

Der neue PC mit der Bezeichnung 5000F basiert auf IBMs Mikrokanal-Architektur. Herzstück der Maschine die auf das Marktsegment der Workstations und File Server abzielt ist Intels leistungsfähiger Prozessor 80486.

Das System verfügt über ein Arbeitsspeichervolumen von vier Megabyte und einen externen - auch secondary cache genannten - Cache-Speicher mit 128 Kilobyte. Der Rechner soll im ersten Quartal 1990 auf den Markt kommen und rund 12 000 Dollar kosten.

Bei den Laptop-Systemen handelt es sich zum einen um ein Gerät mit der Bezeichnung Dynapro 286 auf Basis des Prozessors 80286. Ein weiteres Modell stellt der Dynapro 386SX dar: Es ist serienmäßig mit einer 40 -Megabyte- Festplatte ausgerüstet.

In den Dynapro 286 integrierte Mitac eine Festplatte mit einer Kapazität von 20 Megabyte. Nach Angaben des Unternehmens haben die Systeme ein Gewicht von sechs Kilogramm und laufen ohne Netzanschluß rund zwei Stunden.

Die Laptops sind ab März 1990 lieferbar und kosten 3500 beziehungsweise 4500 Dollar.

Mitac teilte weiter mit daß man einen Rechner auf Basis der EISA-Architektur entwickeln würde.

Der PC mit der Bezeichnung EISA 486 wurde auf der Comdex in Las Vegas allerdings nicht gezeigt. Grund hierfür sei gewesen daß der Intel-Chipsatz noch getestet werde.