Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

09.09.1994

Mitac wartet auf billige Pentium-CPU

MUENCHEN (CW) - Die Mitac Europe Ltd. hat nach eigenen Angaben den Verkauf von Pentium-Rechnern so lange verzoegert, bis die Kosten fuer den Prozessor in das Preis-Leistungs-Konzept der Firma passten. Mit der neuerlichen Preissenkung von Intel fuer die Pentium-CPU soll das nun erreicht sein. Ab sofort bieten die Englaender aus Telford ein 60-Megahertz-System mit PCI-Bus, 8 MB Speicher und 512 KB Cache, einer Festplatte mit 420 MB, einer VGA-Grafikkarte mit Chip von Tseng Labs fuer knapp 1500 Pfund an. Im Preis enthalten ist ausserdem ein 14-Zoll-SVGA-Monitor mit geringer Abstrahlung und Stromsparmodus.Mitac erwartet fuer dieses Jahr weitere Preissenkungen fuer die Pentium-Einstiegsmodelle mit 60-Megahertz- CPU, die man an den Verbraucher weitergeben will. Geplant ist ausserdem, bis Ende 1994 eine komplette Serie von Pentium-Systemen anzubieten, die mit Multimedia-Faehigkeiten ausgestattet sind. Die Zusatzfunktionen sind CD-ROM-Laufwerk, Videokonferenz-Ausstattung und Kommunikationssysteme.