Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Kaba Benzing


18.02.2000 - 

Mitarbeiter beantragen den Urlaub künftig am eigenen Computer

Kaba Benzing stellt zwei Neuentwicklungen aus dem Bereich Zeiterfassung vor. Dabei handelt es sich zum einen um eine Employee-Self-Service-(ESS-)Anwendung und zum anderen um eine Lösung für das SAP-Modul "Cross Application Time Sheet" (Cats).

Die neue ESS-Software von Kaba Benzing dient dazu, das eigenverantwortliche Handeln der Mitarbeiter zu stärken und dabei gleichzeitig die Personalabteilung von Routinearbeiten zu entlasten. Mitarbeiter können damit vom Informationsterminal Bedanet aus via Intra- oder Internet auf Teile ihrer Personaldaten im SAP-System R/3 zugreifen und bestimmte Vorgänge selbst ausführen. Dazu zählen der Einblick in den Schichtplan, in die persönliche Arbeitszeitübersicht oder in das Urlaubskontingent. Auch Urlaubsanträge können damit auf elektronischem Wege eingereicht werden. Der Benutzer authentifiziert sich per Ausweis und wird dann bei seiner Auswahl über einen Dialog geführt.

Darüber hinaus hat der Hersteller eine Software entwickelt, die dem R/3-Modul Cats die entsprechenden Zeitdaten zur Verfügung stellt. So werden an Zeiterfassungsterminals die Daten der Mitarbeiter hinsichtlich An- und Abwesenheit, Projektzeiten oder Dauer von Serviceeinsätzen registriert und in das Arbeitszeitblatt von Cats übertragen. Das System übernimmt dabei bereits die normale Validierung der Informationen. Bevor die Zeitdaten in andere Applikationen übergeleitet werden, kann beispielsweise der Meister das Arbeitszeitblatt anschauen und gegebenenfalls korrigieren. Anschließend leiten Reports die freigegebenen Daten zu den Anwendungen weiter, für die sie relevant sind. So werden etwa im Bereich Personalwirtschaft die erfassten Daten vom Programm der Lohn- und Gehaltsabrechnung verarbeitet und bewertet.

Informationen: Kaba Benzing GmbH,

Albertistraße 3, 78056 Villingen-Schwenningen,

Tel.: 077 20/603-0, Fax: 077 20/60 31 02,

Internet: http://www.kaba-benzing.com,

Halle 20, Stand D38

Abb.: Die neue Software soll die Personalabteilung von Routinearbeiten entlasten. Quelle: Kaba