Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

13.06.1997

Mitsubishi erweitert Apricot-Server

RATINGEN (pi) - Die PC-Division von Mitsubishi Electric kommt mit dem PC-Server "Apricot FT2400" auf den Markt, der mit einem oder zwei von Intels Pentium-Pro-Chips (mit 200 Megahertz getaktet) arbeitet. Die 32 MB Standard-RAM lassen sich auf 512 MB je Prozessor erweitern. Das Speichersubsystem (Ultra wide SCSI) kann mit bis zu zehn Laufwerken bestückt werden, die im laufenden Betrieb austauschbar sind, und faßt 40 GB. Optional bietet Mitsubishi Raid-Funktionalität sowie eine unterbrechungsfreie Stromversorgung an. Das Netzteil ist werkseitig redundant ausgelegt und läßt sich mit bis zu drei Modulen ê 300 Watt kaskadieren. Der Server ist mit den Betriebssystemen Windows NT, Netware, SCO Openserver und SCO Unixware zum Preis ab zirka 12 500 Mark zu haben.