Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

26.04.1996

Mitsubishi pusht das PC-Geschaeft

RATINGEN (CW) - Die 1989 von Mitsubishi Electric uebernommene Apricot Computers Ltd. wurde mit Wirkung ab 1. April dieses Jahres zur Mitsubishi PC Division umstrukturiert. Den deutschen Markt wird die in Ratingen ansaessige Mitsubishi PC Division Apricot Computer Ltd. bedienen. Der japanische Konzern will 200 Millionen Dollar in den Ausbau der PC-Aktivitaeten investieren. Die Mittel sollen besonders dem Bereich Forschung und Entwicklung zugute kommen.

Es ist auch der Ausbau des Personalstamms geplant. Innerhalb der naechsten fuenf Jahre sollen in Europa ueber 700 Arbeitsplaetze geschaffen werden. So hat man fuer das schottische Werk in Glenrothes einen jaehrlichen Ausstoss von 500000 Rechnern ins Auge gefasst, in Asien wird zudem eine neue Produktionsstaette errichtet. Bis zum Jahr 2000 hat sich Mitsubishi eine PC-Jahresproduktion von ueber eine Million Stueck vorgenommen. Laut Group Managing Director Peter Horne, Apricot-Gruender und bisheriger -Chef, wolle man in den naechsten Jahren in die Top ten der PC-Anbieter weltweit vorstossen.