Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

08.11.1996

Mitsubishis Topmonitor

RATINGEN (pi) - Mitsubishi Electric, einer der wenigen Monitorhersteller, der seine eigenen Bildröhren entwickelt, bringt mit dem "Diamond Pro 91 TXM" einen neuen 21-Zoll-Bildschirm auf den Markt. Die japanischen Ingenieure konstruierten dafür eine Bildröhre mit einem Stripepitch von 0,28 Millimetern in der Schlitzmaske. Damit die Schärfe auch in den Ecken nicht schlechter wird, verfügt der Bildschirm über eine Technik, die den Elektronenstrahl so verformt, daß er auch in den Winkeln kreisrunde Leuchtpunkte erzeugt. Weitere Funktionen sind die Moiré-Unterdrückung und die Einstellungsmöglichkeiten für Farbtemperatur, Bildrotation und Konvergenz.

Der 91 TXM löst mit maximal 1600 x 1280 Pixel bei einer Bildwiederholfrequenz von 72 Hertz auf. Bei einer Auflösung von 1280 x 1024 Bildpunkten liegt die Refresh-Rate bei 89 Hertz, bei 1024 x 768 Pixel sind es 116 Hertz. Im Preis von 4600 Mark ist ein Adapter für Mac-Rechner enthalten.