Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

13.06.1986 - 

Fehlende Markt - und Preistransparenz als Hemmschwelle:

Mittelstand scheut Computereinsatz

HAMBURG (CW) - Mittelständische Unternehmen halten sich beim Computereinsatz nach wie vor zurück. Dies ergab eine Untersuchung des Wirtschaftsmagazins "Impulse" bei rund einer Million Firmen sowie 1,5 Millionen Entscheidungsträgern der mittelständischen Wirtschaft.

Es ist zwar eine hohe Investitionsbereitschaft (80,8 Millionen Mark pro Jahr) vorhanden, jedoch hemmen Informationsdefizite sowie der Mangel an Marktübersicht, Preistransparenz und Fachpersonal den Rechnereinsatz .

Demzufolge wird die elektronische Datenverarbeitung erst von einem Drittel (370 000) aller Mittelstandsbetriebe genutzt. Davon verfügen derzeit rund 110 000 Unternehmen (elf Prozent) über Personalcomputer bei 74 000 Betrieben (sieben Prozent) sind kleine bis mittlere Rechner im Einsatz. Die übrigen DV-erfahrenen Unternehmen, so die Analyse von Impulse, greifen auf das Angebot externer Dienstleister zurück. Mehr als 100 000 Mittelständler sollen dagegen den Kauf von Computern fest eingeplant haben.