Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

17.10.1975

Mixware-Paket für System3 spart bis zu 36 Prozent

MÜNCHEN - Bis zu 36 Prozent weniger kann ein IBM-System/3 kosten, wenn einzelne Hardware-Bestandteile durch Fremdkomponenten ersetzt werden: Das neue Memorex-Mixwale-Paket MRX 3545 für die Modelle 10 und 15 erlaubt im Baukastenprinzip den Ausbau des Hauptspeichers in 8 K-Stufen von 8 bis 64 K (die ersten 8 K müssen von IBM sein) und den Dilektanschluß einer Plattensteuereinheit für bis zu 4 verträgliche 20-MB-Laufwerke (5445-kompatibel). So kosten die System/3-Zentraleinheit mit 64 K und 2x 5445-Platteneinheiten bei IBM monatlich rund 9000 Mark im Ein-Jahres-Mietvertrag, während Memorex ein vergleichbares System mit 56 K Zusatz-Hauptspeicher und 2 Memorex-Plattenlaufwerken mit insgesamt 40 MB für 7500 Mark anbietet. Der System/3-Anwender hat darüber hinaus bei dem unabhängigen Hersteller im Gegensatz zu IBM die Möglichkeit, einen Drei-Jahres-Mietvertrag abzuschließen (5800 Mark Monatsmiete).

Wichtig für den Benutzer: IBM garantiert die Systemwartung. (pi)

Informationen: Memorex GmbH, 8 München 19, Leonrodstraße 56