Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

05.09.2007

Mobilcom-Gründer sieht France Telecom als Prozess-Handlanger

HAMBURG (Dow Jones)--Mobilcom-Gründer Gerhard Schmid sieht France Telecom als Handlanger der Staatsanwaltschaft in einem gegen ihn laufenden Prozess wegen Bankrottverdachts. Sein Verteidiger beantragte am Mittwoch vor dem Landgericht Kiel, Staatsanwalt Axel Goos wegen Korruption und Befangenheit abzulösen. Goos habe in einem anderen Verfahren gegen Schmid die Hilfe von Anwälten der France Telecom für eine Stellungnahme in Anspruch genommen. Der Pariser Konzern war vor Jahren Teilhaber der damaligen Mobilcom AG. Schmid sagte der Nachrichtenagentur Dow Jones Newswires, das sei ein Fall für die US-Börsenaufsicht. Er gehe davon aus, dass die SEC jetzt von sich aus Ermittlungen aufnehme. DJG/ddp/stm

HAMBURG (Dow Jones)--Mobilcom-Gründer Gerhard Schmid sieht France Telecom als Handlanger der Staatsanwaltschaft in einem gegen ihn laufenden Prozess wegen Bankrottverdachts. Sein Verteidiger beantragte am Mittwoch vor dem Landgericht Kiel, Staatsanwalt Axel Goos wegen Korruption und Befangenheit abzulösen. Goos habe in einem anderen Verfahren gegen Schmid die Hilfe von Anwälten der France Telecom für eine Stellungnahme in Anspruch genommen. Der Pariser Konzern war vor Jahren Teilhaber der damaligen Mobilcom AG. Schmid sagte der Nachrichtenagentur Dow Jones Newswires, das sei ein Fall für die US-Börsenaufsicht. Er gehe davon aus, dass die SEC jetzt von sich aus Ermittlungen aufnehme. DJG/ddp/stm

Copyright (c) 2007 Dow Jones & Company, Inc.