Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

16.05.2003 - 

931 erschlossene Standorte für E-Plus

Mobilcom verkauft UMTS-Netz

MÜNCHEN (CW) - Die angeschlagene Mobilcom AG ist ihr UMTS-Netz endgültig los. Den Zuschlag erhielt jetzt die E-Plus Mobilfunk GmbH, nachdem sich zunächst auch die deutsche O2 für die Infrastruktur interessiert hatte.

Der Kaufpreis für die 3723 Standorte in Deutschland, von denen 931 bereits mit UMTS-Netztechnik ausgerüstet sind, liegt bei 20 Millionen Euro. Damit macht E-Plus ein Schnäppchen, denn Mobilcom hatte bereits rund 500 Millionen Euro in den Aufbau des Netzes investiert. Außerdem dürfte E-Plus die Integration der Standorte keine Probleme bereiten, weil Mobilcom mit Ericsson und Nokia die gleichen Systemlieferanten hatte wie die Düsseldorfer. 18 Millionen Euro des Kaufpreises muss Mobilcom an den Gesellschafter France Télécom überweisen, der bis Jahresende für alle Verpflichtungen aus dem UMTS-Geschäft aufkommt. (pg)