Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

31.07.1987 - 

Skandinavische Länder ziehen an einem Strang:

Mobile DV via Autotelefon-Netz

STOCKHOLM (pi) - Schweden, Norwegen und Finnland haben sich in der letzten Juniwoche auf den Aufbau des "Mobitex"-Netzes, eines gemeinsamen Systems für die kommerzielle mobile Datenkommunikation, geeinigt. Das System soll auf der Telecom 87 in Genf (20. bis 26. Oktober) vorgestellt werden.

Mit der rasch angewachsenen Zahl der Autotelefon-Benutzer in den skandinavischen Ländern vor allem in der Wirtschaft ist auch die Nachfrage nach einem vergleichbaren System für die Text- und Datenübermittlung laut geworden. Als technisches Argument kommt hier hinzu, daß sich bei dieser Art der Übertragung die zur Verfügung stehenden Frequenzen noch besser ausnutzen lassen als beim Autotelefon.

Der Fachausschuß für Datenübertragung im Mobilfunk (NR-MD) - gebildet vom Arbeitskreis für Funktechnik (NR) der nordeuropäischen Fernmeldeverwaltung mit dem Auftrag, Entwicklungen vor allem von Anwendungssystemen und Endgeräten für die drahtlose Datenübertragung zu initiieren und zu beobachten - hat in einem Bericht unlängst vorgeschlagen, die bisherigen nationalen Planungen der vier skandinavischen Staaten abzulösen und auf ein für das Gesamtgebiet gültiges Leistungsangebot auf der Basis des Mobitex-Konzeptes hinzuarbeiten. Diesem Entwurf hat nun der NR sein Plazet erteilt.

Informationen: Televerket Radio (Michael Larsen), Box 190 85, S-200 73 Malmö/Schweden, Telefon: 0046/40/251199.