Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

07.12.2006

Mobile Geräte bei Verlust nutzlos

Landesk bringt die Lösungen "Management Suite", "Security Suite", "Server Manager" sowie "Handheld and Embedded Device Manager" mit einem Sicherheitsverfahren für verloren gegangene mobile Geräte heraus. Windows-CE/Mobile-5-, Palm-Treo- oder Blackberry-Devices lassen sich damit schützen. Bei Verlust können via Telefonverbindung sämtliche Kontakte und E-Mails auf diesen Geräten gelöscht sowie die Mobiles gesperrt oder heruntergefahren werden. Auch Speicherkarten lassen sich löschen, oder es ist ein Soft- beziehungsweise Hard-Reset des Speichers möglich. Außerdem enthalten die Lösungen jetzt eine "Provisioning"-Funktion. Administratoren können zeitaufwendige manuelle Prozesse wie die Zuweisung von Ressourcen automatisieren. (ls)