Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

18.03.1988

Mobiler Reißwolf zu mieten

18.03.1988

MÜNCHEN (pi) - Die Firrna Meinrad Müller, Mobile Daten-Entsorgung, bietet eine neuartige Methode zur Vernichtung von Akten an: Da große Aktenvernichter oft im Verhältnis zu ihrem Nutzen zu teuer, und sogenannte Klein-Vernichter in ihrer Leistungsfähigkeit begrenzt sind, wurde von dem Unternehmen ein mobiler, auf einem Lastwagen installierter Groß-Reißwolf entworfen. So kommt der Aktenvernichtungsdienst auf Bestellung ans Haus und vernichtet die Akten unter Aufsicht des Unternehmens. Es können auch komplette Aktenordner, Magnetbandkassetten und ähnliche, nicht aus Papier bestehende Datenträger beseitigt werden. Die Inanspruchnahme dieses Service erspart einem Unternehmen Investitionen von zirka hunderttausend Mark, einen separaten Raum von mindestens 25 Quadratmetern und spezielle Arbeitskräfte. An Kosten fallen etwa 100 Mark pro 100 Kilogramm vernichteten Papiers an.

Informationen: Meinrad Müller. Mobile Daten-Entsorgung, Reigerbachstraße 16, 8000 München 50, Telefon 0 89/ 1 50 10 93.