Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

30.08.2007

Mobiler Videogenuss

Sony bringt mit dem "GV-HD700" eine professionelle Lösung für die mobile Wiedergabe von HDV- und DV-Kassetten in HD-Qualität auf den Markt.

Von Ulrike Goreßen

Aufnahmen, die mit einem HDV- oder (Mini-) DV-Camcorder gemacht wurden, können jetzt mobil überprüft und abgespielt werden. Sony bietet mit dem ersten HD-Video-Walkman "GV-HD700" eine portable Lösung für die Wiedergabe von HDV- und DV-Kassetten an, die erstmalig auch die x.v.Colour-Technologie unterstützt.

Das Gerät kann HDV1080i- oder DV-Signale von einer externen Quelle aufzeichnen und eignet sich auch für die Sicherung professioneller Aufnahmen.

Das Sieben-Zoll-LC-Display im 16:9-Format hat eine Auflösung von 1.152.000 (800 x 480 x 3 RGB) Bildpunkten. Die sogenannte All-Scan-Funktion ermöglicht die exakte Wiedergabe der Aufnahmen durch die Darstellung von 100 Prozent der aufgezeichneten Video-Frames auf dem LC-Display. Bis zu sechs LCD-Voreinstellungen können gespeichert und jederzeit aktiviert werden. Für den bequemen und sicheren Transport wird das Display des GV-HD700E einfach eingeklappt.

Der neue HD-Video-Walkman verfügt über zahlreiche Anschlüsse für die Aufzeichnung und Wiedergabe von HDV1080i- und DV-Videos. Über den HDMI-Ausgang lassen sich HD-Videos auf HD-fähigen TV-Geräten oder Monitoren anzeigen und in hoch aufgelöster Qualität genießen.

Anschlussfreudig dank Plug & Play

Der GV-HD700 ist, wie erwähnt, der erste Video-Walkman, der die x.v.Colour-Technologie unterstützt. Basierend auf dem neuen Industriestandard xvYCC wird mit x.v.Colour die Zahl der auf einem xvYCC-kompatiblen Display reproduzierbaren Farben nahezu verdoppelt. HDV-Aufnahmen mit x.v.Colour können über den HDMI- und i.LINK-Ausgang übertragen werden. x.v.Colour-Signale lassen sich auch über den i.LINK-Ausgang einlesen und werden dann zur Ausgabe an den HDMI-Ausgang weitergeleitet.

Daneben steht ein separater HD/SD-Komponentenausgang zur Verfügung. Und über i.LINK ist die direkte Aufnahme und Wiedergabe von HDV- und DV-Signalen möglich. Analoge Video- und Audiosignale werden über den S-Video-Port und die Cinch-Anschlüsse übertragen. Außerdem können Standbilder während der Wiedergabe vom Band (HDV oder DV) auf dem Memory Stick gespeichert werden.

Um die Handhabung des GV-HD700 komfortabler zu gestalten, lassen sich 3 der 14 am häufigsten verwendeten Funktionen (einschließlich Suche, Setzen von Indexmarken und Zoom bei der Wiedergabe) individuellen Funktionstasten zuweisen. Darüber hinaus ist ein Status-Check-Modus verfügbar, der die wichtigsten Einstellungen für Audio-Ausgang, Tastenbelegung und LCD-Voreinstellungen zeigt.

Der GV-HD700 kann mit Lithium-Akkus der Serien L und M verwendet werden. Im Lieferumfang enthalten sind ein Netzteil, eine drahtlose Fernbedienung, ein Komponentenkabel und ein AV-Multi-Kabel (ohne S-Video).