Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

07.07.2006

Mobiler Zugriff auf sensible Daten

Angesichts der hohen Sicherheitsanforderungen beim mobilen Zugriff auf das Firmennetz entscheiden sich Unternehmen immer häufiger für VPN-Technik (Virtual Private Network). Der damit verbundene hohe Implementierungsaufwand im Hinblick auf die Konfiguration der VPN-Gateways und der Mobilgeräte sowie die Ausgabe von Nutzerzertifikaten lässt die Umsetzung jedoch vielerorts ins Stocken geraten.

Abhilfe schaffen wollen der schwedische Sicherheitsanbieter Clavister und BeSeQure, ein in Darmstadt ansässiger Entwickler von Mobiltechniken: Eine gemeinsame Out-of-the-Box-Lösung, die das "Clavister VPN Gateway" und die "Mobile-Security"-Suite von BeSeQure kombiniert, soll die einfache und sichere Integration Windows-Mobile-basierender Endgeräte in Firmennetze gewährleisten. Dabei schützt das VPN-Gateway das Netz, während die BeSeQure-Suite das Management der dazu nötigen digitalen Zertifikate übernimmt. Auf diese Weise werde die "letzte Sicherheitslücke im PDA" geschlossen, so die Partner. Die mit zahlreichen Voreinstellungen erhältliche Lösung sei schnell zu implementieren. (kf)