Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

08.10.2010

Mobilfunkanbieter Turkcell will Marktanteil von 4% in Deutschland

ISTANBUL (Dow Jones)--Der türkische Mobilfunkanbieter Turkcell strebt einen Anteil von 4% am deutschen Mobilfunkmarkt an. Nach einer Vereinbarung dürfen die Türken ab dem ersten Quartal 2011 für fünf Jahre die Mobilfunkinfrastruktur der Deutschen Telekom AG nutzen. "Mit dieser Vereinbarung wollen wir einen Marktanteil von 4% erreichen", sagte Turkcell-CEO Sureyya Ciliv in einem Interview mit dem türkischen Fernsehsender "CNBC-e" am Freitag.

ISTANBUL (Dow Jones)--Der türkische Mobilfunkanbieter Turkcell strebt einen Anteil von 4% am deutschen Mobilfunkmarkt an. Nach einer Vereinbarung dürfen die Türken ab dem ersten Quartal 2011 für fünf Jahre die Mobilfunkinfrastruktur der Deutschen Telekom AG nutzen. "Mit dieser Vereinbarung wollen wir einen Marktanteil von 4% erreichen", sagte Turkcell-CEO Sureyya Ciliv in einem Interview mit dem türkischen Fernsehsender "CNBC-e" am Freitag.

Anfänglich habe man die 3,5 Millionen Türken in Deutschland im Auge, die mit der Marke Turkcell vertraut seien. "Wir verbessern das Roaming-System, so dass die Menschen in der Türkei und in Deutschland so miteinander sprechen können als wären sie alle Zuhause", erklärte der Manager weiter. Bei der Deutschen Telekom war zu der Vereinbarung zunächst keine Stellungnahme zu bekommen.

Turkcell ist nach eigenen Angaben die größte Mobilfunkgesellschaft der Türkei sowie das drittgrößte Mobilfunkunternehmen Europas. Der größte Anteilseigner von Turkcell (Turkcell Iletisim Hizmetleri AS) ist die schwedisch-finnische TeliaSonera. In Deutschland hat die KPN-Tochter E-Plus mit der Marke "AY YILDIZ" ebenfalls ein Angebot auf dem Markt, dass sich an türkischstämmige Bürger in der Bundesrepublik richtet.

Webseite: www.turkcell.com.tr -Von Joe Parkinson, Dow Jones Newswires, +49 (0)69 29 725 108, unternehmen.de@dowjones.com DJG/DJN/cbr/phg/ebb

Copyright (c) 2010 Dow Jones & Company, Inc.