Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

12.08.1994

Mobilfunkmarkt in den USA vor Fusionswelle

WASHINGTON (CW) - Der US-amerikanische TK-Markt bleibt - jenseits aller Multimedia- und Information-Highway-Euphorie - in Bewegung. Noch keine Klaerung haben nach einem Bericht des "Handelsblatts" vorerst die Gespraeche ueber eine Aenderung der im Zuge der 1984 erfolgten Zerschlagung des AT&T-Konzerns in lokale und ueberregionale Monopole erbracht. Streitpunkt ist nach wie vor die Zulassung der sieben regionalen "Baby-Bell"-Companies fuer das Geschaeft mit Langstrecken-Telefondiensten - bisher die Domaene der drei US-Carrier AT&T, MCI und Sprint. Gleichzeitig zeichnet sich bei den lokalen Telefongesellschaften immer staerker eine Konzentration im Mobilfunk-Business ab. So verhandelt dem "Wall Street Journal" zufolge Ameritech mit Bell South und Nynex ueber die Einrichtung eines landesweiten Mobilfunknetzes. Darueber hinaus liebaeugeln Bell South und Southwestern Bell mit einer Buendelung ihrer Mobilfunk-Aktivitaeten.