Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

13.04.1984 - 

SEL, AEG und SAT präsentieren digitales Konzept:

Mobilfunksystem überträgt auch Daten

STUTTGART(CW) - Standard Elektrik Lorenz (SEL), AEG-Telefunken sowie die Societe Anonyme de Telecommunications (SAT) haben ein Konsortium zur Entwicklung und Vermarktung eines neuen digitalen Mobilfunksystems gebildet.

Wie von SEL aus Stuttgart weiter verlautet, bewirbt sich die Dreiergruppe im Rahmen der gemeinsamen Ausschreibung der französischen Postverwaltung und der Deutschen Bundespost um den Aufbau des neuen Zellenfunksystems S 900. Das Konsortium biete "ein völlig neuartiges digitales abhörsicheres Breitbandübertragungsverfahren an, das den Mobilfunk revolutioniert".

Das CD 900 (Cellular Digital Radio, 900 MHz) genannte System sei für eine Kapazität von mehr als einer Million Teilnehmer ausgelegt. Es biete im Gegensatz zu analogen Funksystemen eine hohe Sprachqualität und eröffne die Möglichkeit, außer Sprache auch Daten zu übertragen. Auf diese Weise seien auch mobile Büros zu realisieren, in denen beispielsweise Einsatzanweisungen oder Servicedaten von Computern abgefragt werden könnten. Bei entsprechenden Endgeräten stünden den Teilnehmern auch die Kommunikationsdienste Bildschirmtext und Telefax zur Verfügung.

Nach den Plänen der französischen und der deutschen Post soll 1986 die Erprobung des ausgewählten Systems beginnen. Die öffentliche Inbetriebnahme ist für 1987 vorgesehen.