Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

02.04.1999 - 

Mobiltelefon mit handelsüblichen Batterien

Mobiltelefon mit handelsüblichen Batterien Neckermann stellt neues Dual-Hand-Handy vor

MÜNCHEN (CW) - Der Branchentrend geht zum Dual-Hand-Handy, mit dem wahlweise ein- oder beidhändig telefoniert werden kann. Neckermann aus Frankfurt am Main hat jetzt ein neues Modell auf den Markt gebracht, das mit normalen Batterien läuft.

Das Handy "Facial Toner" bietet Features, die in Geräten der Konkurrenz bislang so nicht zu finden sind. Die beiden Hörereinheiten erlauben es, gleichzeitig mit verschiedenen Personen zu telefonieren und zu zweit eine Dreierkonferenz abzuhalten. Dabei kann der Gesprächsteilnehmer simultan über das 900- und das 1800-Megahertz-Band angesprochen werden. Durch die zeitliche Verzögerung stellt sich ein Raumklang-Effekt ein. Darüber hinaus ist es nun nicht mehr nötig, die Hörer an das Ohr zu halten, da sich die Schallwellen über den Wangenknochen zum Trommelfell bewegen.

Neben den übrigen digitalen Diensten unterstützt das Facial-Toner-Mobiltelefon auch Short-Massage-Services (SMS) bis zu einer Länge von 160 Anschlägen pro Stunde. Das Handy ist ab 1. April erhältlich und kostet ohne Kartenvertrag 149 Mark. Weitere Informationen finden sich unter www.neckermann.de.