Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

22.07.1994

Mobius schasst CPU-Lieferant Sun Microsystems

MUENCHEN (CW) - Die kalifornische Mobius Computer Corp. trennt sich von ihrem Prozessorlieferanten Sun. Das Unternehmen hatte bisher Multiprozessorrechner mit Sparc-CPUs hergestellt, doch "sehe ich keinen Weg mehr, wie wir oder irgend jemand anderes von einer Zusammenarbeit mit Sun profitieren sollen", sagte Craig Stuffer, Marketing-Leiter von Mobius, dem Brancheninformationsdienst "Computergram".

Aergerlich sei vor allem die Preispolitik von Sun, so Craig weiter, gegenueber der man immer die schlechteren Karten habe: Sun unterbiete stets die Preise, die andere Hersteller fuer ihre Sparc- Rechner festsetzen. Im Vergleich dazu boeten IBM und Motorola fuer Power-PC-Prozessoren wesentlich bessere Konditionen. Man frage zur Zeit die Kunden, ob sie Interesse an einem Multiprozessorrechner mit Power-PC-CPU haetten. Wenn das Interesse zu gering ausfalle, werde Mobius sich auf das Stammgeschaeft mit Intel-Computern beschraenken, das heute mit etwa 80 Prozent zum Gesamtumsatz beitrage.