Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

12.07.1991 - 

Drucker von Kodak und PS2-Laptop "L40SX"

Mocos - komplette Lösung im Koffer für den Außendienstler

MÖNCHENGLADBACH (pi) - Ein Büro im Koffer offeriert die RFI Elektronik GmbH, Mönchengladbach, mit dem mobilen Computer System "Mocos", das Laptop und Drucker enthält. Das neueste Modell der für den Außendienst konzipierten Produktreihe ist mit dem neuen PS/2-Laptop "L40SX" von IBM konfiguriert.

"Mocos II L40SX", so die Typenbezeichnung, ist ebenso wie die anderen Versionen in einem Hartschalenkoffer untergebracht und wiegt standardmäßig rund neun Kilogramm. Zur Grundausstattung gehören der PS/2-Laptop, Modell LX40SX, mit 386SX-Prozessor (20 Megahertz), der Tintenstrahldrucker "Diconix 150 plus" von Kodak sowie ein Akkusatz. Damit sollen sich die Geräte bis zu vier Stunden ohne Netzanschluß betreiben lassen.

Eine wichtige Komponente des Produkts ist die Technikleiste, über die sowohl der Rechner als auch der Drucker mit Daten und durch ein internes Netzteil mit Strom versorgt werden. Damit entfällt die Verkabelung.

Zusätzlich kann die Außendienst-Lösung mit einem Modem oder einem Akkustikkoppler ausgestattet werden. Außerdem besteht die Möglichkeit, Sonderversionen mit CD-ROM-Laufwerken, Barcode-Lesestift oder SDLC-Adaptern zur Anbindung an IBM-Mainframes zu ordern.

Der Preis für den Koffer und den Drucker beträgt ungefähr 3700 Mark. Der Laptop muß noch zusätzlich angeschafft werden.