Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.


18.02.2000

Modekette lässt Computerkassen von IBM warten

STUTTGART (pi) - Die Arcadia Group, zweitgrößter Textil-Einzelhändler in Großbritannien, hat mit IBM Global Services einen auf zehn Jahre befristeten Vertrag im Wert von rund 215 Millionen Mark geschlossen. Der Service-Anbieter übernimmt das Management und den Support für die 5000 Point-of-Sale-Terminals in den 2000 Exklusivgeschäften und 600 Konzessionsniederlassungen der Modekette, die in den vergangenen zwei Jahren sämtliche Läden mit Windows-basierten Computerkassen ausgestattet hat. Im Zuge der Vereinbarungen wird IBM Global Services etwa 50 Arcadia-Mitarbeiter übernehmen. Die Briten erwarten von dem Outsourcing jährliche Einsparungen im Wert von mehr als drei Millionen Mark.