Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

01.05.1998 - 

Ein Software-Tool simuliert

Modelle testen Systeme und ihre Probleme

01.05.1998

Das Tool, das von Ventana Systems Inc. stammt, simuliert, wie sich ein System im Zeitablauf verhält, und unterstützt die Analyse sowie die Kalibrierung der Modelle. Es läßt sich zur Ideensammlung und -visualisierung nutzen. Dabei können Kausalitäts-, Fluß-, Ablauf-, Fischbone- und Organigramme in Simulationsmodelle überführt werden.

Zum Funktionsumfang gehört neben einer grafischen Oberfläche und Zeichen-Utilities ein Gleichungs-Editor, mit dem sich Gleichungen, Variablen und Dimensionen formulieren lassen. Mit Hilfe der Werkzeugkomponente "Units Check" können die Modellierer Konsistenz- und Syntaxprüfüngen vornehmen.

Außer gebräuchlichen mathematischen Funktionen wie Sinus, Cosinus, Tangens und Modulo verfügt das Tool über Test-Inputs, Wenn-was-dann-Relationen, Zufallsfunktionen zur Erzeugung von Gleich-, Binominal-, Exponential-, Gamma-, Normal-, Poisson- und Dreieckverteilung sowie Verzögerungsfunktionen.

Entwickler können ihre Modelle auch mit Daten aus Datenbanken und Zeitreihen überprüfen. Sensitivitätsanalysen zeigen auf, wie sich das Modell verhält, wenn die Parameter geändert werden. Der Entwickler erhält Ergebnisverläufe oder Zusammenfassungen frei bestimmbarer Konfidenzintervalle.

Das Werkzeug gibt es in drei Ausführungen. Neben "Vensim Standard" bietet Simcon "Vensim Professional" und "Vensim DSS/ DSS32" an. Letzteres eröffnet die Möglichkeit, die Modelle zu entscheidungsunterstützenden Systemen weiterzuentwickeln, während die Professional-Version die Standardausführung um ein Op- timierungs-Tool erweitert und die Verwendung von indizierten Variablen erlaubt. Die aktuelle Version läuft auf Windows- Systemen sowie auf Mac-Rechnern und ist auf Anfrage auch für DEC- Alpha- und RS/6000-Maschinen verfügbar.