Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

19.03.1999

Modelle zur Vergütung für Einsteiger

MÜNCHEN (CW) - Ein Schwerpunkt der Juni-Ausgabe von "Young Professional" wird sich mit Vergütungsmodellen für Absolventen und Berufseinsteiger beschäftigen, die im High-Tech-Umfeld arbeiten.

Wegen des Personalmangels in der Software- und Beratungs-Branche sind die Firmen am Überlegen, mit welchen Rezepten sie am besten Mitarbeiter locken, aber auch halten können. Sich ist Geld nicht alles, wie Personaler immer wieder betonen, nur ohne eine attraktive Vergütung braucht man schon gute Argumente, um die Kandidaten ins eigene Boot zu holen.

Vergütungsberater weisen immer wieder darauf hin, daß Mitarbeiter mit "Hot Skills", also mit am Markt stark gefragten Qualifikationen, besonders vergütet werden müssen, und daß sie sich nicht in klassische Gehaltsschemata pressen lassen.

Um festzustellen, wie die Firmen bei der Entlohnung ihrer Mitarbeiter vorgehen, welche Zusatzleistungen sie beispielsweise zahlen, haben wir einen kurzen Fragebogen entwickelt, der bereits verschickt wurde. Betriebe, die daran interessiert sind, an der Umfrage mitzumachen, und den Fragebogen nicht erhalten haben, können die zwei Seiten bei uns anfordern unter der Telefonnummer 089/360 86-261, Telefax 089/360 86-109, E-Mail hkoenigescomputerwoche.de..