Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

02.11.1984 - 

Technologie-Umfrage der VP Oberösterreich:

Moderne Arbeitsabläufe bewähren sich

LINZ (apa) - Der gezielte und kontrollierte Einsatz moderner Technologien kann die Arbeits- und Lebensbedingungen menschlicher und gesünder machen. Dies erklärte der Wirtschaftsreferent der oberösterreichischen Landesregierung, Landesrat Dr. Albert Leibenfrost (VP) bei einer Technologie-Umfrage der Oberösterreichischen Volkspartei (VP) in Linz.

Außerdem erlaube der verstärkte Einsatz von modernen Arbeitsabläufen langfristig auch die Verkürzung der Tages- und Wochenarbeitszeit und helfe gleichzeitig, die Arbeitsplätze sicherer und die Unternehmen konkurrenzfähiger zu machen.

In diesem Zusammenhang wurden bei der Linzer Umfrage neue Untersuchungen aus dem industriellen Bereich zitiert, denen zufolge zwei Drittel der befragten Betriebe feststellten, daß dort die Arbeitsplätze durch den Einsatz der modernen Technik langfristig sicherer geworden seien. Trotz der Einführung der Mikroelektronik habe sich die Zahl der Arbeitsplätze nicht verändert, gab der Großteil der befragten Betriebe an. Landesrat Leibenfrost erklärte dazu, daß auch die Wirtschaftsförderung des Landes Österreich darauf angelegt sei, neue Technologien zu fördern.