Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

02.02.2015 - 

Lancom VPN Client Windows Version 3.0

Modifizierter VPN-Client für Windows

Arnd Westerdorf ist freier Journalist in Düsseldorf.
Lancom Systems ermöglicht mit der neuen Version 3.0 seines VPN-Clients für Windows den ständigen Betrieb des VPN-Tunnels oder auch den unkomplizierten Übergang zwischen unterschiedlichen Netzen.

Der deutsche Netzwerkspezialist Lancom Systems hat seinen Advanced VPN Client (Virtual Private Network) für das Betriebssystem Microsoft Windows modifiziert. Die neue Version 3.0 basiert auf einem IPSec-Tunnel (Internet Protocol Security) und bietet unter anderem einen verbesserten "Always-On-Betrieb" für Windows 8.1- Tablets sowie eine flexible Softwareverteilung über den Microsoft Installer (MSI).

Lancom VPN Client Windows 3.0: "Niedrigere Kosten für Administration, User Helpdesk und Schulungen."
Lancom VPN Client Windows 3.0: "Niedrigere Kosten für Administration, User Helpdesk und Schulungen."
Foto: Lancom Systems GmbH

Im "Always-On-Betrieb" wird der VPN-Tunnel permanent aufrechterhalten. Der Vorgang läuft im Hintergrund ab, um Fehlbedienungen zu verhindern und Anwender wie auch Administratoren von dieser Aufgabe zu entlasten. Außerdem soll sich der VPN Client mit Hilfe der MSI-Laufzeitumgebung für Installationsroutinen bequem über bereits existierende Software-Verteilsysteme auf die Endgeräte übertragen lassen.

Darüber hinaus wird bei der integrierten Personal Firewall nun der ausgehende Datenverkehr, der aus Sicherheitsgründen geblockt wird, bei Bedarf mit "Reject" quittiert. Die Funktion erlaubt außerdem das direkte Aktivieren oder das Deaktivieren von Firewall-Regeln per Mausklick. Ebenso lassen sich vordefinierte Regeln erstellen. Zudem können auch Regeln für die Datenübertragung mit dem IPv6-Protokoll definiert werden.

Bei Mobilfunkanbindungen überträgt der VPN Client die Daten mittels der Übertragungstechnologien LTE (Long Term Evolution) oder UMTS (Universal Mobile Telecommunications System) über das "Windows Mobile Broadband Interface" und gewährleistet damit hohe Transferraten. Zudem ermöglicht es die Software "Seamless Roaming", automatisch zwischen unterschiedlichen Netzen wie etwa WLAN (Wireless Local Area Network) und LTE/UMTS zu wechseln. Damit sollen Online-Anwendungen wie zum Beispiel Remote-Desktop-Verbindungen den Übergang ohne Verbindungsverlust des VPN Clients überstehen.

Für alle aktuellen 32- und 64-Bit-Windows-Systeme

Der Client soll bei allen aktuellen 32- und 64-Bit-Windows-Systemen einsetzbar sein, also bei Microsoft Windows in den Versionen Vista, Windows 7, 8 und 8.1. „Selbst bei einer heterogenen Betriebssystem- Infrastruktur kann der Remote-Zugriff damit durchgängig über einen universellen Client geregelt werden. Niedrigere Kosten für Administration, User Helpdesk und Schulungen sind die Folge“, heißt es bei Lancom Systems.

Laut Hersteller ist die Lancom Advanced VPN Client Version 3.0 zum Preis von 99 Euro zuzüglich Mehrwertsteuer erhältlich. Für alle Kunden, die bereits den Advanced VPN Client ab Version 2.2 verwenden, ist das Upgrade auf Version 3.0 zum Preis von 59 Euro zuzüglich Mehrwertsteuer verfügbar. Außerdem steht eine 30-Tage-Testversion auf der Internetseite des Herstellers zur Verfügung. Im Informationsportal IT-Scope wird die Upgrade-Lizenz für einen Benutzer zu leicht variierenden Händlereinkaufspreisen zwischen 42,42 Euro und 44,60 Euro von den Distributoren angeboten.

Übrigens wird Lancom Systems auf der Fachmesse CeBIT mit Stand C28 in Halle 13 vertreten sein. Hier wird das Unternehmen neben seinem neuen Portfolio auch das zugunsten des Channels überarbeitete Service- und Support-Portfolio vorstellen. (rw)

Newsletter 'Produkte & Technologien' bestellen!