Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

30.11.1984

Modtech integriert Mikrosoftware

ZÜRICH (pi) - Ihr Softwarepaket "The Integrator" will das amerikanische Soft- und Hardwarehaus Modern Technologies International auf den europäischen Markt bringen.

Der Hersteller bezeichnet sein Produkt als "open-ended" Softwareprogramm, welches es dem Benutzer von IBM- Arbeitsplatzrechnern erlaubt, verschiedene Anwendungspakete in eine einzige Workstation zu integrieren. Bisher sind die Pakete Wordstar, Wordperfekt, Multimate, Lotus 1-2-3, Multiplan, Supercalc 2, Visicalc, dBase II, pfs:File und pfs:Graph von dem Softwareproduzenten integriert worden.

Die Bedienung des Paketes geschieht mittels Funktions- und Cursortasten. Ohne komplizierte DOS-Befehle zu lernen und ohne die Strukturen des Inhaltsverzeichnisses zu kennen, kann der Benutzer nach Herstellerangaben Dateien löschen, kopieren oder neu zu benennen sowie Programme ausführen. Auch ist der Dateiaustausch zwischen integrierten Programmen möglich.

Das Unternehmen plant ebenfalls den Marktstart eines Buchhaltungspakets für MS-DOS- und Unix-Systeme sowie eines Kommunikationsboards, das den IBM PC/XT um die Funktion eines intelligenten Telefons mit Modem zur Datenübermittlung erweitert.

Informationen: Modtech AG, Mühlegasse 25 CH-8025 Zürich, Tel.: 01/2520420.