Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

19.10.1977 - 

Neue Standard-Software von Nixdorf:

Modul-ôBausteine" für die Baubranche

19.10.1977

PADERBORN (uk) - Ein neues Standard-Programmpaket für den Baubereich hat jetzt die Nixdorf Computer AG vorgestellt. Im Mittelpunkt von "Probau 8870" sollen Lösungen für die technische und kaufmännische Verwaltung stehen. Zielgruppen sind Unternehmen des Hoch-, Tief- und Straßenbaus, Fertigteilwerke, Transportbetonbetriebe und das Baunebengewerbe. Das Programmsystem enthält die Teile "Buchhaltung und Finanzen", "Innerbetriebliche Leistungsverrechnung", "Betriebsabrechnung" "Lohn und Gehalt", "Kalkulation"; "Rechnungsstellung" sowie "Soll-Ist-Vergleich", die stufenweise eingeführt werden können. "Probau" lauft auf verschiedenen Modellen des Nixdorf-Magnetplattensystems 8870. Die Grundausstattung des Systems beginnt bei zwei Bildschirm-Arbeitsplätzen, die Maximalausstattung sieht 14 Sachbearbeiter-Terminals vor Neben dem Baupaket bietet Nixdorf auf Architekten und Bauingenieuren Programmunterstützung an: Für Arbeiten wie Massenberechnungen, Leistungsbeschreibungen, Ausschreibungen, Angebotsprüfung, Kostenfeststellung, Preisvergleiche, Auftragsvergabe, Rechnungsprüfung sowie Terminplanung steht ein Softwarepaket zur Verfügung, das auf dem Nixdorf-System 8830 läuft. Das "Programmpaket für Architektur" ist modular aufgebaut und kann sowohl einzeln als auch miteinander verknüpft eingesetzt werden.

Information: Nixdorf Computer AG, 4790 Paderborn, Fürstenweg.