Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

04.03.1998

Modulare ISDN-TK-Anlagen und ein Telefon

PEINE: Die neuen ISDN-Telekommunikations-Anlagen C48m und C88m der Elmeg GmbH sollen Anwendern durch ein modulares Konzept ein Höchstmaß an Flexibilität und Investitionssicherheit bieten. Beide Anlagen bieten Fernwartung und Firmware-Fernladung sowie TAPI-Unterstützung. Die Software PC-Tel 2.0 ermöglicht die entsprechende Computer-Telefonie. Die Grundausstattung umfaßt zwei S0-Schnittstellen und zwei Internkanäle bei der C48m beziehungsweise vier S0-Schnittstellen und sechs Intern-Kanäle bei der C88m. Dabei lassen sich alle S0-Ports mit Ausnahme des jeweils ersten sowohl intern etwa für Telefone, als auch extern schalten. Acht analoge Schnittstellen stehen jeweils für herkömmliche Telefone bereit. Die C48m läßt sich auf insgesamt bis zu zehn S0-Schnittstellen ausbauen, wovon sich dann maximal vier für den externen Anschluß (acht Amtsleitungen) verwenden lassen. Die C88m hingegen nimmt bis zu zwölf S0-Schnittstellen auf, wobei sie dann maximal zwölf Amtsleitungen bedienen kann. Zudem lassen sich bei beiden Anlagen weitere acht analoge Ports nachrüsten. Weiteres Zubehör sind eine Notspeisung für interne ISDN-Telefone und eine Türfreisprecheinrichtung. Die Anlagen bieten ein Klartext-Display, Besetztlampenfeld und vier Funktions-Softkeys.Als optimale Ergänzung sieht Elmeg das neue Systemtelefon Elmeg CS100, das die volle TAPI-Funktionalität der neuen Anlagen nutzen können soll. Aber auch sonst verspricht Elmeg jeglichen Komfort wie Makelschaltungen, Telefonbuch oder Durchwahl-Umleitung. Eine Besetztlampenfunktion soll den Anwender über intern geführte Gespräche informieren. Etwas kleiner - ohne TAPI-Unterstützung und V.24-Schnittstelle - gibt es das ansonsten gleiche Telefon als C90.

Die Einstiegspreise für die ISDN-TK-Anlagen C48m und C88m gibt Elmeg mit etwa 1.500 beziehungsweise etwa 2.000 Mark an. Die ISDN-Telefone CS100 und C90 sollen 439 beziehungsweise unter 300 Mark kosten. (gr) Elmeg CS100: Das Systemtelefon soll sich optimal für die neuen Anlagen eignen und diese voll unterstützen.

Elmeg C48m/C88m: Die modularen ISDN-TK-Anlagen bieten TAPI-Unterstützung und sind auf bis zu 12 Amtsleitungen ausbaubar.