Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Erweiterungen zur DPV 5810-Familie


13.10.1989 - 

Modulare Netzwerk-Produkte

Ein modulares Datenpaket-Vermittlungs-Netzwerk, die Produktfamilie DPV 5810, steht in diesem Jahr im Mittelpunkt der Messepräsentation der Datus GmbH. Die ergänzenden Systeme zur Basis-Technologie zielen auf eine flexiblere Leistungsausnutzung, verbesserte Übertragungs-Kontrollen und die Integration zusätzlicher Synchron-Protokolle.

Das Basis-System überträgt im X.25-Protokoll und andere synchron oder asynchron formatierte Daten. Der neue flexible Multiplexer "Flux 5810" erlaubt den gleichzeitigen Einsatz von statistischen- und Time-Division-Multiplex-Verfahren auf einer Verbindungsleitung. Die für das Time-Division-Verfahren reservierten Kanäle können, wenn dort keine Daten übertragen werden, als statistische Multiplex-Channels genutzt werden. Dadurch sollen sowohl feste Laufzeiten als auch optimale Leistungsausnützungen gewährleistet werden.

Der "IBM-3270-Protokoll-Konverter" macht es möglich, ein normales, asynchrones Terminal/PC über die DPV 5810 direkt an IBM-Rechner anzuschließen. Das Unternehmen will damit vor allem Anwender ansprechen, die von ihrem Terminal aus wahlweise auch auf

andere Rechner zugreifen wollen. Die zentrale Plazierung der Protokoll-Komponente in der DPV 5810 soll die Nutzung des Systems durch eine große Zahl von Anwendern erlauben und dadurch den Einsatz von Zusatzkarten für die 3270/SNA-Emulation vermeiden.

Erweiterte End-to-end-Kontrolle soll im Rahmen der neuen DPV-Netzwerkmanagement-Version die Vollständigkeit der übertragenen Datenpakete sowie die Unversehrtheit und Richtigkeit der Daten zwischen den Endgeräten sicherstellen.

Informationen: Datus GmbH, lndustriestraße 2, Würselen, Telefon: 0 24 05/2 10 32,

Halle 16, Stand E2