Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

31.07.1998 - 

Belegerfassung unter Windows NT

Modulares Scanning-Tool erkennt Handschriften

Uni Form unterstützt nach Angaben des Herstellers nahezu alle marktüblichen Scanner und ist für fast alle Belegarten und -mengen geeignet. Durch die integrierte Netzwerkfähigkeit lassen sich Teilaufgaben wie etwa Scannen oder Korrektur der Beleglesung verteilen. Neben standardisierten Barcodes erkennt das Tool Handschriften inklusive Groß- und Kleinbuchstaben sowie Ziffern und Sonderzeichen in länderspezifischen Versionen. Unicomputer bietet das Werkzeug in vier Varianten an: Mit "Uni Form Standard" können beliebige Lesebereiche definiert werden. Darüber hinaus kann der Anwender individuelle Programme (.exe) wie etwa Routinen für komplexe Formularerfassungsprobleme einbinden.

"Uni Form Enterprise" enthält zusätzlich zur Standardversion ein Scanmodul, das beinahe alle marktüblichen Scanner über SCSI- oder Video-Schnittstelle anspricht. "Uni Form Professional" umfaßt zusätzlich zur Enterprise-Version "VBA" als individuelle Programmiersprache für komplexe Anwendungen, beispielsweise für den interaktiven Zugriff auf Host-Anwendungen oder das Internet. Uni Form setzt Windows NT 3.51 mit Service Pack 2 voraus und kostet rund 800 Mark.