Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

27.05.1977 - 

Schreibstation PT 80:

Modularität ist Trumpf

MÜNCHEN (pi) - Druckwerk, Tastatur, Steuer- und Stromversorgungseinheit sind die Standard- Baugruppen der neuen, ganz auf Modularität ausgelegten Schreibstation PT 80 von Siemens. Als Option ist ein lnterface- Modul für den Anschluß von Streifenlocher, Lochstreifenleser, Kennungsgeber und Magnetband- Kassettengerät erhältlich.

PT 80- Einsatzbereiche sind - so Siemens - überall dort, wo der Wunsch nach großem Zeichenvorrat( bei PT 80: bis zu 192 Zeichen) und Übertragungsgechwindigkeiten zwischen 100 und 300 Baud besteht.

Die Zeichen (nach ISO- 7- Bit- Code) erzeugt ein Nadeldruckkopf (12x9- Matrix ) mit einer maximalen Print- Geschwindigkeit von 90 Zeichen pro Sekunde. Auf Wunsch wird die Schreibstation mit einem nahezu geräuschlos arbeitenden Tintendruckkopf ausgerüstet.

Der PT 80- Kaufpreis liegt bei 7500 Mark für das reine Empfangsgerät ohne Tastatur und geht bis zu zirka 12 000 Mark.