Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

13.12.2002 - 

IBMs Software Group hat einen neuen Europa-Chef

Moll Nachfolger von Gallmann

MÜNCHEN (CW) - Der 35-jährige Jochen Moll wurde zum Vice President IBM Software Group Central Region - so die offizielle Bezeichnung - ernannt.

Er tritt die Nachfolge von Jürgen Gallmann an, der die Software Group erst seit Anfang des Jahres leitete und nun zu Microsoft wechselte. Moll zeichnet verantwortlich für Marketing, Vertrieb und Support. Ferner ist er Generalbevollmächtigter der IBM Deutschland GmbH.

Davor war Moll zwei Jahren lang zuständig für die IBM Business Partner Organisation EMEA Central Region und war in dieser Funktion verantwortlich für die Beziehungen des Unternehmens zu den Geschäftspartnern in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Molls Team besteht aus den sechs Managern für Websphere, Data Management, Lotus, Tivoli, Mittelstand und Großkunden. Eine Stelle wurde zum 1. Oktober 2002 neu besetzt. Erkan Erkul übernimmt die Position des Direktor Websphere Central Region und löste damit Simone Frömming ab. Zuvor war Erkul persönlicher Referent von IBM-Chef Erwin Staudt. (hk)