Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

01.06.2001 - 

Online-Jobbörsen

Monster.com will Jobline übernehmen

MÜNCHEN (CW) - Der US-Marktführer im Personaldienstleistungsgeschäft TMP Worldwide strebt mit seiner Marke Monster.com auch die Spitzenposition in Europa an. Auf dem Weg dahin wollen die Amerikaner den schwedischen Anbieter Jobline International AB übernehmen. Gleichzeitig gab das Beteiligungsunternehmen Holtzbrinck Networx bekannt, seine Anteile am deutschen Ableger Jobline.de an die Muttergesellschaft abzugeben. Holtzbrinck hielt bislang 45 Prozent an Jobline.de.

Jobline ist in elf europäischen Ländern vertreten und will die Geschäfte zunächst unter eigenem Namen weiterführen. Wie realistisch dieser Wunsch ist, wird sich angesichts des aggressiven Werbeauftritts von Monster.com in nächster Zeit zeigen. Die Schweden kämpfen mit wirtschaftlichen Schwierigkeiten. Ein Viertel der Belegschaft, das sind 155 Mitarbeiter, musste im April das Unternehmen verlassen.