Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

21.03.1986

Mother Blue betreibt bei Großrechner Simultanverarbeitung:IBM wird mit 88 ausfallsicherer

STUTTGART (pi) - Mit dem System /88 bietet nun auch die IBM ein ausfallsicheres Rechnersystem an. Die eingebaute Redundanz erhöht nach Angaben des Herstellers nicht nur die Betriebssicherheit, sondern erlaubt auch Wartung, Soft- und Hardwareänderungen ohne Unterbrechnung des laufenden Betriebs.

Das System /88 besteht aus zwei Typvarianten. Das Modell 40 enthält vier, das Modell 60 sechs logische Prozessoren. Jeder logische Prozessor besteht seinerseits aus vier Mikroprozessoren, die das laufende Programm simultan abarbeiten.

Alle wesentlichen Systembestandteile einschließlich Magnetplattenspeicher und Leitungssteuerung für maximal 256 I/O-Leitungen sind doppelt ausgelegt. Bis zu 32 Geräte lassen sich zu einem Netzwerk verbinden.

Für das System /88 hat IBM ein eigenes Betriebssystem entwickelt. Daneben hat Mother Blue eine Reihe von Anwendungsprogrammen in ihr Vertriebsprogramm aufgenommen. Das Angebot betrifft Software für Anwendungsentwicklung, Datenfernverarbeitung, Datenbanken und die Verbindung zum System /370. Unterstützt werden die Programmiersprachen PL/ 1, Cobol, Basic, Fortran und Pascal sowie Protokolle für asynchrone, synchrone, X.25- und SDLC-Leitungen.

Je nach Ausrüstung kostet das ab dem dritten Quartal des laufenden Jahres lieferbare System zwischen ein und zwei Millionen Mark.